< Zurück zur Übersicht

7. Enforce Tac bestätigt ihr hohes Niveau

08. März 2018 | 09:42 Startseite, Deutschland

Nürnberg (D) Die Enforce Tac, internationale Fachmesse für Führungs- und Einsatzmittel der Behörden mit Sicherheitsaufgaben, hat am 7. und 8. März 2018 wieder Anbieter von Ausrüstung für Law Enforcement und Behördenvertreter aus aller Welt zusammengebracht. Zur siebten Ausgabe kamen 242 Aussteller und über 3.500 Messefachbesucher und Teilnehmer der Europäischen Polizeitrainer Fachkonferenz im Messezentrum Nürnberg zusammen. Die jährliche Veranstaltung stand auch 2018 wieder unter Schirmherrschaft des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann.

„Die Enforce Tac bietet ein speziell auf die Belange der Polizei zugeschnittenes Profil und fördert den Informationsaustausch zwischen Behördenvertretern und der Industrie", erklärte Herrmann. Sie sei deshalb eine hervorragende Plattform zum fachlichen Austausch über modernste Entwicklungen, Techniken und Technologien für mehr Sicherheit.

Besonders freut es den Minister, dass die Spezialmesse für Behörden seit jeher im Freistaat stattfindet: „Bayern ist das mit Abstand sicherste Bundesland – für eine Sicherheitsmesse auf Top-Niveau kann es keinen besseren Ort geben." Joachim Herrmann (CSU) traf sich zur Enforce Tac und der parallel im Messezentrum stattfindenden U.T.SEC – Unmanned Technologies & Security – Expo & Conference in Nürnberg mit seinen Amtskollegen aus Thüringen und dem Saarland, Georg Maier (SPD) und
Klaus Bouillon (CDU).

Der Schwerpunkt der Enforce Tac liegt auf den Ausstellungssegmenten Dienstwaffen und Munition, ballistisches Zubehör, Optik & Optronik, Einsatzbekleidung wie stich- und schusshemmende Westen, Schilde und Helme sowie Fahrzeuge. Das hochspezialisierte Angebot der Aussteller findet seine Ergänzung im Konferenzprogramm der Europäischen Polizeitrainer Fachkonferenz der PiD – Polizeitrainer in Deutschland e.V.

Die Konferenz greift aktuelle Themen aus dem Polizeidienst auf und verbindet so Theorie und Praxis, Ausrüstung und Anwendung. Als Spezialmesse für Fachbesucher aus Behörden ist der Zutritt zur Enforce Tac beschränkt und muss durch den Dienstausweis oder eine schriftliche Bestätigung einer Sicherheitsbehörde nachgewiesen werden.

Enforce Tac 2018

Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Sicherheit. Mit Veranstaltungen wie Enforce Tac – Fachmesse für Law Enforcement, it-sa, it-sa Brasil und it-sa India – Fachmessen für ITSicherheit, FeuerTRUTZ – Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz, Perimeter Protection – Fachmesse für Freigeländeschutz FIRE & SECURITY INDIA EXPO sowie U.T.SEC – Unmanned Technologies & Security führt sie insgesamt rund 1.200 Aussteller und etwa 30.000 Besucher aus aller Welt zusammen.

    Nürnberg Messe GmbH

    Messezentrum, 90471 Nürnberg
    Deutschland
    +49 911 8606-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht