Max Ditzel und Stefan Peintner neue Doppelspitze bei WhatAVenture

Max Ditzel und Stefan Peintner neue Doppelspitze bei WhatAVenture
Philippe Thiltges, Max Ditzel, Alexander Streihammer, Stefan Peintner und Stefan Perkmann Berger (Foto: Lea Fabienne)

Wien (A) Schon vor einigen Jahren hat WhatAVenture im Venture Building die Basis für das aktuelle Wachstum gelegt. Nun wird das Führungsteam mit langjährigen Mitarbeitern verstärkt. Die Partner Max Ditzel und Stefan Peintner bilden ab sofort die Doppelspitze des Corporate Venture Builders, der heute zu den führenden im deutschsprachigen Raum und in Italien zählt. Sie folgen damit den Gründern und bisherigen Geschäftsführern Stefan Perkmann Berger und Philippe Thiltges, die sich künftig auf die Gründung von neuen Joint Ventures mit Kunden konzentrieren werden. Das erklärte Ziel des neuen Führungsteams: 50 Prozent Wachstum und zehn neue Unternehmensgründungen in den nächsten zwei Jahren.

Seit der Gründung vor neun Jahren hat sich WhatAVenture von einer Innovationsagentur zu einem der erfolgreichsten Corporate Venture Builder mit sechs gegründeten Unternehmen in der DACH-Region und in Südtirol entwickelt. Die eigenen Unternehmen florieren und haben sich bereits ein oder mehrere Investments gesichert, die insgesamt mehr als 100 MitarbeiterInnen beschäftigen. Zusätzlich zum eigenen Portfolio werden seit Jahren Kunden bei der Gründung von Spin-offs begleitet. Das umsetzungsstarke Team von WhatAVenture betreut heute namhafte und börsennotierte Kunden wie DHL, Miele, VERBUND, Wien Energie und Ottobock und das eigene Venture-Portfolio, zu dem etwa Wood_Space, Pixofarm und GLEAM Bikes zählen.

Immer mehr etablierte Unternehmen erkennen das Potenzial von Corporate Venture Building für ihr langfristiges Wachstum. Schließlich ermöglicht es die schnelle Gründung von Startups, sowie die zeitnahe Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte und Lösungen. Als Pionier in diesem Bereich wächst das Team von WhatAVenture stetig, um der großen Nachfrage am Markt und den Anforderungen des Venture-Portfolios gerecht zu werden. Während sich die beiden langjährigen Partner Max Ditzel und Stefan Peintner ab sofort auf WhatAVenture konzentrieren werden, wird das Gründerteam mit Stefan Perkmann Berger, Philippe Thiltges und Alexander Streihammer den künftigen Schwerpunkt auf den gemeinsamen Unternehmensaufbau neuer Startups mit Kunden legen.

„Unser heutiges Kerngeschäft ist das Corporate Venture Building. Hier bündeln sich unsere langjährigen Erfahrungen und Kompetenzen, innovative Lösungen mit hohem Potenzial auf den Markt zu bringen, die für unsere mehr als 150 Kunden das Geschäft der kommenden Jahre ebnen sollen“, betonen die neuen CEOs Max Ditzel und Stefan Peintner im Gespräch: „In diesem Bereich wollen wir die klare Nummer eins werden.“ Als Mitarbeiter der ersten Stunde haben die beiden bereits maßgeblich am Aufbau des deutschen und italienischen Marktes mitgearbeitet.

Perkmann Berger und Thiltges, die auch weiterhin Teil des Führungsteams bleiben, haben sich in der Vergangenheit zunehmend auf die erfolgreiche Gründung und Führung weiterer Joint Ventures konzentriert. „Je früher erfahrene Führungskräfte und kompetente Teams in neue Unternehmen eintreten, desto zielstrebiger und schneller entwickeln sich diese Organisationen. Mit dem neuen Setup können wir diesen Ventures in der Anfangsphase jetzt mit ungeteilter Aufmerksamkeit als Interims-CEOs zur Verfügung zu stehen“, betont Stefan Perkmann Berger. Der Erfolg des eigenen Venture-Portfolios mit einem jährlichen Umsatz von mittlerweile rund 15 Millionen Euro und mehr als 100 MitarbeiterInnen soll durch die neue Rollenverteilung fortgeschrieben und ausgebaut werden.
 
Über WhatAVenture:
WhatAVenture zählt zu den führenden Corporate Venture Buildern im deutschsprachigen Raum und Italien. Seit neun Jahren werden, ausgehend von den drei Standorten Wien, Köln und Bozen, über 150 führende Unternehmen dabei unterstützt, neue Geschäftsideen erfolgreich umzusetzen und neue Joint Ventures zu gründen. Das eigene Venture-Portfolio besteht aktuell aus sechs gegründeten Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 15 Millionen Euro und insgesamt mehr als 100 MitarbeiterInnen. Das Team von WhatAVenture deckt dabei alle Kompetenzen ab, die es für den Aufbau erfolgreicher Unternehmen braucht. Neben der Führung des eigenen Portfolios, unter anderem mit Wood_Space, Pixofarm und GLEAM Bikes, agiert WhatAVenture als operativer Co-Founder von Corporate Ventures.

 

WAV WhatAVenture GmbH

  Markhofgasse 19, 1030 Wien
  Österreich
  +43 720 513800

Könnte Sie auch interessieren